Verbindung zum MySQL Server erfolgreich aufgebaut.

Heute ist Donnerstag,
der 29. Oktober 2020

Der Mistgabelmord

Hierbei handelt es sich um die 17. Folge des Bullen von Tölz. Die erste Ausstrahlung war am 17.05.1998.

Beschreibung

Mitten auf seinem Hof wird Bauer Ambros Hobelsberger mit einer Mistgabel niedergestochen und dann mit einem Hammer erschlagen. Obwohl dies wohl alles mitten am Tag passiert ist, gibt es praktisch keine Zeugen: Fast das ganze Dorf ist leer, die Höfe wurden alle von Toni Rambold aufgekauft, der dort einen neuen Golfplatz errichten will. Nur Ambros Hobelsberger wollte nicht verkaufen, seine Frau Cora hingegen hätte sofort verkauft. Da ihr Mann sie nicht gut behandelt hat, hatte sie schon seit längerem Streit mit ihm gehabt. Dorfcasanova Leo Ganser hingegen hat ein Auge auf Cora geworfen und gehört daher auch zu den Verdächtigen - genau wie Cora selbst und auch Toni Rambold scheint ein Motiv zu haben. Doch auch die Hofnachbarn Martin und Anni Prankl kommt der Mord sehr gelegen, schließlich hat Toni Rambold ihnen mehr Geld versprochen, wenn Ambros seinen Hof doch noch verkaufen will.

Besetzung

Ottfried Fischer: Hauptkommissar Benno Berghammer
Katerina Jacob: Hauptkommissarin Sabrina Lorenz
Ruth Drexel: Resi Berghammer
Gerd Anthoff: Anton Rambold
Udo Thomer: Polizist Anton Pfeiffer
Diana Körner: Staatsanwältin Dr. Zirner
Markus Neumaier: Ambros Hobelsberger
Saskia Vester: Cora Hobelsberger
Carin C. Tietze: Katja Flemisch
Karin Thaler: Anni Prankl
Alexander Duda: Martin Prankl
Christina Rainer: Sylvia Treffler
Alexander Beck: Leo Ganser
Hans Stadlbauer: Kartenspieler
Dietmar Mössmer: Junkie

Gedreht wurde in Bad Tölz, Spitzingsee. Die Dreharbeiten zur Pension Resi fanden in Irschenhausen statt (Hollerhaus).

Weiterer Stab

Regie: Walter Bannert
Drehbuch: Franz Xaver Sengm√ľller
Kamera: Hanus Polak
Schnitt: Ingrid Träutlein-Peer

 

Die Bullenpage ist die erste Fanpage zum Bullen von Tölz

[ » Impressum und Datenschutz ]