Verbindung zum MySQL Server erfolgreich aufgebaut.

Heute ist Donnerstag,
der 29. Oktober 2020

Tod in Dessous

Hierbei handelt es sich um die 14. Folge des Bullen von Tölz. Die erste Ausstrahlung war am 01.03.1998.

Beschreibung

Erika Leonberger, die Frau des Spediteurs Michael Leonberger, der sie als vermisst gemeldet hat, wurde tot vor einer Kapelle gefunden. Benno Berghammer und Sabrina Lorenz finden in ihrer Handtasche die Visitenkarte eines Anwalts, von dem sie erfahren, dass seine Mandantin sich scheiden lassen wollte. Als neue Adresse hat sie ein Zimmer im „Haus Berneck“ angegeben. Das Etablissement entpuppt sich als eine Art Bordell, doch Erika Leonberger hatte nur einen „Kunden“: Erwin Haller, Architekt und Mitinhaber von „Haus Berneck“. Als die Kommissare etwas tiefer graben, stellt sich heraus, dass Polizeichef Matern ebenfalls Teilhaber ist. Darauf angesprochen, ist dieser zunächst verärgert über die Einmischung in seine privaten Angelegenheiten, doch als er von der tatsächlichen Verwendung der Immobilie erfährt, fordert er von der Investorengruppe sein Geld zurück. Michael Leonberger gerät unter Verdacht, weil er laut Fahrtenschreiber ausgerechnet am späten Vorabend mit seinem LKW unterwegs war, um nach seiner Frau zu suchen, obwohl sie wegen ihres neuen Wohnsitzes öfter über Nacht weggeblieben ist. Die Apothekenbesitzerin Stahl, die ebenfalls ein Zimmer im „Haus Berneck“ frequentiert, gibt an, Erika Leonberger habe Angst vor ihrer streng gläubigen Mutter gehabt, weil für diese eine Scheidung tabu sei.

Besetzung

Ottfried Fischer: Hauptkommissar Benno Berghammer Katerina Jacob: Hauptkommissarin Sabrina Lorenz Ruth Drexel: Resi Berghammer Hans Peter Hallwachs: Polizeichef Matern Klaus Guth: Staatssekretär von Gluck Udo Thomer: Polizist Anton Pfeiffer Maria Singer: Mutter Huber Michael Greiling: Architekt Erwin Haller Krista Posch: Frau Haller Bettina Redlich: Angelika Huber Henner Quest: Herr Neuper Winfried Frey: Michael Leonberger Marion Mathoi: Domina Angela Neumann: Frau Stahl Gloria Pontes: Empfangsdame Marina Margot Mahler: Verkäuferin Michael Lerchenberg: Prälat Hinter

Gedreht wurde in Bad Tölz, MĂĽnsing (Kapelle), Fischbachau (Friedhof), Dietramszell (Haus Berneck), Benediktbeuern. Die Dreharbeiten zur Pension Resi fanden in Irschenhausen statt (Hollerhaus).

Weiterer Stab

Regie: Wigbert Wicker
Drehbuch: Hans-Jörg Weyhmüller, Wigbert Wicker
Kamera: Charly Steinberger
Schnitt: Ingrid Träutlein-Peer

 

Die Bullenpage ist die erste Fanpage zum Bullen von Tölz

[ » Impressum und Datenschutz ]